Die vier Stufen

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen, wie das Lernen an der Freien Comenius Schule in der Praxis ausschaut. Dazu haben wir vier ausführliche Textsammlungen angelegt, die unten auf dieser Seite zum Download bereitstehen. Diese Textsammlungen stammen aus der Feder der Lehrpersonen, die ihren pädagogischen Background und ihren Lernalltag mit den Schüler*innen schildern.
Die Sicht einer Schülerin können Sie ganz unten hören.

Die U-Stufe
(1. bis 3. Jahrgang)

Beim jahrgangsübergreifenden Lernen wird den Kindern die Möglichkeit geboten, nach ihrem eigenen Lerntempo in ihrem aktuellen Lernstand entspannt zu arbeiten. Weder Zeit- noch Lerndruck spielen hierbei eine Rolle, sodass eine Arbeitsatmosphäre entsteht, in der Kinder gerne und ausdauernd an einem Thema arbeiten können. Die Auseinandersetzung damit beruht also auf eigenem Interesse und beinhaltet so eine hohe Motivation zum Lernen.

(Ausschnitt aus der U-Textsammlung)

Die M-Stufe
(4. bis 6. Jahrgang)

Es ist Mittwoch, kurz nach 11 Uhr. Adrian nimmt die Klangschale vom Schreibtisch und setzt sich in den Stuhlkreis. Es haben sich alle Kinder der Stammgruppe zusammengefunden, um gemeinsam den Gruppenrat abzuhalten. Das tun wir jeden Mittwoch. Adrian eröffnet die Runde und fragt, wer Protokoll schreiben möchte. Als Präsident leitet er den Kreis und sorgt gemeinsam mit dem „Helfer“ dafür, dass sich alle an die Gesprächsregeln halten.

(Ausschnitt aus der M-Textsammlung)

Die O-Stufe
(7. bis 9. Jahrgang)

» ›Das hast du alles sauber gemacht? Da hast du fünf Euro Praktikantengeld!‹, sagt ein Mann zu mir und drückt mir einen Schein in die Hand. Das war das witzigste Erlebnis meiner bisherigen Praktikumszeit. Ich glaube, ich werde das Geld morgen in die Spendendose des Tierheims legen.« Ein Eindruck aus Toms erstem Praktikum im 7. Schuljahr der FCS. Es ist eines von Vieren. In der M hatte er einen Boys Day absolviert und dort bei der Firma »Die Glasperle« gearbeitet.

(Ausschnitt aus der O-Textsammlung)

Die A-Stufe
10. Jahrgang

»Ich war bei der Prüfung fast gar nicht aufgeregt. Als ich jedoch während der Beratung der Prüfer draußen warten musste, war ich schon angespannt«, sagt Sabrina. Das Jahr 2015 bringt ein Novum in den Ablauf der Prüfungen der FCS. Nicht mehr nur Haupt- und Realschulprüfungen werden abgenommen, sondern auch der Berufsorientierte Abschluss (BOA).  Sabrina ist eine von drei Schüler*innen, die bei dem Pilotprojekt dabei sind. Sie hat gerade ihr Thema „Kuchenteige“ am Beispiel des Biskuitteiges vorgetragen.

(Ausschnitt aus der A-Textsammlung)

Die U

Einblicke und Erlebnisse

Die M

Einblicke und Erlebnisse

Die O

Einblicke und Erlebnisse

Die A

Einblicke und Erlebnisse

Hören Sie Jasmin

Absolventin 2019 im Rückblick

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.