Eltern sein an der FCS

»Wenn man ins Wasser kommt, lernt man schwimmen!«,
sagte Johann Wolfgang von Goethe.

Auch aufs Elternsein kann man sich nicht vorbereiten und es bleibt täglich neu: Aber man hat die Chance beständig dazuzulernen und sich weiterzuentwickeln.

Hören Sie Anne

Ihre drei Kinder besuchen die FCS

Das Wort Eltern kommt vom indogermanischen al- nähren, meint »wachsen machen«.
Somit erzählt dieser Bereich natürlich auch ganz besonders vom »Leben, Lernen und Wachsen« an unserer Schule.

Innen und Außen

Die Freie Comenius Schule ist hier eine Art Forscherlabor. Durch den Austausch auf den Elternabenden und in den vielen Gesprächen beim Abholen der Kinder oder bei Festen gewinnt auch das persönliche Elternsein.

Zur Familien-Innensicht gewinnt man die Schul-Außensicht. Manchmal geht es den anderen mit ihren Kindern genauso, manchmal kann man sich etwas von ihnen abschauen, manchmal wiederum, kann man selbst etwas weitergeben.

Selbst Vertrauen und mit einander

Die vielen Erziehungsratgeber, die in unserer Informations- und Wissensgesellschaft täglich auf den Buchmarkt strömen und über die Bildschirme flimmern, tragen mitunter eher zu einer Desinformation bei.

Innerhalb der Schulgemeinde der Freien Comenius Schule wird oft ein anderer Weg gegangen: ein Weg zwischen Professionalität und Weiterentwicklung. Es treffen sich viele Suchende, die bereit sind gemeinsam etwas anzupacken.

Weiter … so

Dabei ist es egal, ob man ein Kennenlernwochenende mit den neuen Eltern in der U-Stufe erfindet oder sich über neue Tore auf dem Bolzplatz austauscht. Es ist eine ständige Weiter-Entwicklung – und das Gute ist: Man darf auch Fehler machen.

Herzschrittmacher, Teflon oder Post-it wären nicht ohne Fehler ge- und erfunden worden. So sieht man an der FCS auch das Positive daran, wenn etwas schief geht.

Auf einer Basis gegenseitigen Vertrauens kann man so persönlich und in der Schulgemeinde neue Kompetenzfelder anzugehen – ohne sofort den Geht-nicht-Zeigefinger zu heben und Dinge erst gar nicht zu versuchen.

Eltern sein an der FCS

Weitere Infos finden Sie auch in unserem Eltern-Flyer.
Einfach unter folgendem Button herunterladen:

»An der FCS hat Luise Selbstständigkeit und sich selbst zu organisieren gelernt. Sie ist zu einem kritischen selbstbewussten Menschen geworden.«

Marit, Mutter einer Schülerin in der O

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.