Uns Uwe Düne und das rote Kliff

Circa 300 Kilometer von der Wirkungsstätte von „Uns Uwe“ Seeler liegt die Uwe Düne (die allerdings eigentlich nach dem Sylter Freiheitskämpfer Uwe Jens Lornsen benannt ist). Sie war das Ziel unseres zweiten Tagesausflugs und ist ein phänomenaler Aussichtspunkt von dem wir (trotz diesmal etwas wolkigerem Wetter) fast ganz Sylt überblicken konnten.
Über die Planken des tollen Dünenwanderwegs ging es gleich weiter ans Rote Kliff. Die gelblich-ocker-rot leuchtenden Lehmklippen sind ein eindrucksvolles Naturschauspiel. Viele nutzten aber hier auch die Gelegenheit, die Füße ins Wasser zu strecken – die Nordsee hatte zweifellos schon ihren Zauber entfacht.
Auch Abends ging es nochmal ans Meer – diesmal mit wohlig-windigem Sonnenuntergang mit vielen Farben Blau und einem orangeroten, schnell absinkenden Feuerball.

Beitrag teilen ›››

Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.