Expedition durch „Alt und Neu“

Montag. 5.7.2021, die sozial-ökologische Woche der O (Oberstufe der FCS) beginnt. In den letzten Wochen haben die drei Jahrgänge fleißig an dieser Woche geplant. Dafür haben wir drei Gruppen gebildet. Der 7. und 8. Jahrgang hilft dem Hofgut Oberfeld. Und die Neuntklässler*innen wollten einen urbanen Waldgarten pflanzen.
Leider konnten wir das nicht umsetzen.
Ein urbaner Waldgarten ist ein kleiner Wald, meist mitten in einer Stadt. Diese Gärten sind gut, um sich inmitten des Stadtlärms auszuruhen. Und man kann das Obst der Obstbäume essen. Nur leider haben wir keine Bäume bekommen, weil die Gärtnereien ausverkauft sind.
Als Alternativprogramm pflanzen wir andere Pflanzen, bauen Unterschlüpfe für kleine Tiere (Eidechsen etc.) und befassen uns mit urbanen Lebensweisen.
Am Montag, dem 5.7.  haben wir dafür einen Ausflug nach Frankfurt gemacht. Dort haben wir uns eine Ausstellung von visionären Modell-Wohnungen (aus Holz, unter der Erde oder mit Pilzüberzug) angeschaut. Später haben wir diese mit den schon vorhandenen Parks verglichen, und dort Filme über die grünen Ecken Frankfurts gedreht.
In der folgenden Galerie findet ihr noch ein paar Bilder von unserem Ausflug.

Beitrag teilen ›››

Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.