BLOG

Anmeldung

INFO

KONTAKT

Unser blog

Immer was los an der FCS

Stadtradeln, Pizza am laufenden Meter, Gruppenfahrt oder Elfchen …

Aktuelle Einblicke in unseren Schulalltag, unsere Veranstaltungen, Motivationen und Aktionen.

Viel Freude beim Reinschnuppern:

Anmeldung

Alle sind willkommen an der FCS

Wenn in einer Jahrgangsstufe Schulplätze frei sind, laden wir Sie herzlich ein, im Gespräch mehr über unsere Schule zu erfahren.

Weitere Infos zum Aufnahmeprozess, freien Plätzen, Quereinstieg und Schulgeld finden Sie hier:

Freie Comenius Schule

Ein Platz zum Leben, Lernen und Wachsen.

... in Stichworten:

1986 gegründet, über 30 Jahre Erfahrung.

Integrativ, schulformübergreifend, ganztägig.

Jahrgänge 1. bis 10.

Altersgemischte Gruppen.

Wir denken inklusiv.

Kinder und Jugendlichen gestalten ihren Lernprozess mit.

Fächerübergreifend, neugierig, kreativ und selbstvertrauend.

 

»Alles fließe aus eigenem Antrieb.« 

Johann Amos Comenius,

Kontakt

Sie haben Fragen rund um die FCS? Gerne.

Sprechen Sie uns direkt an:

Telefon: 06151 7347290

Sprechzeiten: Mo – Fr 7.30 – 13.00 Uhr

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Wie komme ich als Quereinsteiger_in in die FCS?

Ein angemessenes Verhältnis von Schüler_innen und Lehrpersonen ist einer der Grundpfeiler des Lernens – an der FCS. Der Quereinstieg ist bis zum Ende des 8. Jahrgangs möglich. Voraussetzung: Es werden Plätze (etwa durch Umzug) frei.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Angemeldete Anwärter_innen für einen Quereinstieg in den entsprechenden Jahrgang werden - im Falle eines freiwerdenden Platzes - von der Aufnahmegruppe angesprochen und zu einem Gespräch eingeladen.

Scheint danach ein Einstieg möglich, hospitiert der Schüler bzw. die Schülerin einige Tage in der Schule.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit Eltern und Schüler_in folgt eine mehrtägige Hospitation.

Passt alles zusammen - das Kind, der/die Jugendliche in die Gruppe und die Eltern zur Schulgemeinde - kann eine Aufnahme zu einem verabredeten und günstigen Zeitpunkt stattfinden.

Es folgt ein weiteres Gespräch. Exemplarisch für den Quereinstieg in den 7. oder 8. Jahrgang: Hier sprechen eine der künftigen Mentor_innen, die Eltern und der/die Schüler_in darüber, welche Ziele man mit dem Schulwechsel verbindet und welche Schritte bei der Umsetzung zu beachten sein werden.

Wie kommen Kinder mit einem Schulwechsel auf eine Regelschule klar?

Natürlich ist bei einem Schulwechsel für unsere Schüler_innen vieles neu. Der Unterricht verläuft im allgemeinen frontaler, die Gruppen sind größer und die Lehrer_innen werden gesiezt.

Trotzdem sind die langjährigen Erfahrungen sehr gut - unsere Schüler_innen akklimatisieren sich genauso gut, wie ihre Mitschüler_innen von Regelschulen.

Oft gibt es zudem die Rückmeldung, dass die ehemaligen Comenius-Schüler_innen sich mehr engagieren (etwa in der SV) und anscheinend mehr Spaß am neuen Lernstoff haben.